Startseite | Mitarbeiter Login | Kontakt | Impressum| Burghofbühne Dinslaken in Facebook
Schauspiel
Kinder- und Jugendtheater
Bürgerbühne
Extras

Foufou auf großer Suche


Juliane Blech
ab 4 Jahren
ab 16.09.2016

Foufou auf großer Suche Foufou sucht. Sucht über und unter und hinter und vor, sucht seinen Spielzeugschrank leer und fängt davor wieder von vorne an. Wonach Foufou sucht, das weiß man nicht, das weiß nicht mal er selbst, weiß nur, dass er es ganz dringend braucht. Stattdessen findet er: „Einen kleinen Stein, die Sandkastenschippe, die lang vermisste Schlittenstrippe, Staubfusseln und zerknülltes Papier, aber das, was er sucht, das ist nicht hier, ist nicht da, ist weg, verschwunden, verschollen unter Deck.“ Also muss Foufou weiter suchen. Anstrengend ist das, aber auch spannend. Man glaubt gar nicht, was man auf so einer Suche alles erleben kann. Da wird schnell mal der Schrank zum Piratenschiff oder zur Bärenhöhle, das Kinderzimmer zum Fischteich und ein Waschlappen zum Frosch, der Foufou eine goldene Kugel andrehen will. Doch Foufou braucht keine Kugel, sondern das, was er sucht. Also weg mit dem Frosch und rein ins nächste Abenteuer. Eins ist für Foufou nämlich klar: „Ich suche jetzt so lange, bis ich das, was ich suche, gefunden habe. Basta.“

Juliane Blechs Schauspiel lädt ein zu einer Reise in die kindliche Fantasiewelt, in der man alles finden und erfinden kann, wenn man nur gut genug sucht. Schließlich sind die größten Abenteuer im kleinsten Kinderzimmer möglich!

© Illustration: Jenny Forster

Team

Inszenierung und Bühne:Anna Scherer
schließen Anna Scherer

Anna Scherer



Anna Scherer

geboren 1987 in Paderborn, studierte Theaterwissenschaft und Pädagogik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Neben ihrem Studium arbeitete sie freischaffend als Theaterpädagogin und war 2009 Mitbegründerin der basisdemokratischen Theatergruppe „Brandsatz“. Hierbei übernahm sie im Kollektiv für verschiedene Produktionen Regie, Dramaturgie und spielte selbst. Während eines Erasmuspraktikums in Dublin betreute sie Theaterprojekte mit autistischen Kindern und Jugendlichen. In der Spielzeit 2011/2012 kam sie im Rahmen eines FSJ-Kultur ans Staatstheater Mainz und assistierte Mirko Schombert im Kinder- und Jugendtheater sowie in der Theaterpädagogik, bevor sie dort mit Beginn des Jahres 2013 fest als Theaterpädagogin mit Schwerpunkt Musiktheater engagiert wurde. Hier baute sie die Theaterpädagogik für diese Sparte auf und inszenierte neben theaterpädagogischen Projekten das interkulturelle Stück „Den Teufel an die Wand spielen“ sowie in Co-Regie „Die Schönen und Reichen, Cowboys und Freaks“. 2014 folgen die Kinderoper „The Wind in the Willows“, das Schultheaterprojekt „Die schöne Müllerin“ und die Jugendclubproduktion „Alles muss raus!“. Ab der Spielzeit 2014/15 ist sie Leiterin des Jungen Theaters und Theaterpädagogin an der Burghofbühne Dinslaken.
Kostüme:Sandra Nienhaus
schließen Sandra Nienhaus

Sandra Nienhaus

Sandra Nienhaus, geboren in Wesel, absolvierte eine Ausbildung zur Damenschneiderin, arbeitete zwei Jahre als Schneiderin, bevor sie Modedesign studierte. Vor Beendigung ihres Studiums begann sie als Damenschneiderin an der Burghofbühne Dinslaken zu arbeiten. Seit 1997 ist sie hier Gewandmeisterin und Leiterin der Kostümabteilung.
Musik:Gerhard Kappelhoff
schließen Gerhard Kappelhoff

Gerhard Kappelhoff

Be- und Vertonung, Komposition, Arrangement und musikalische Leitung von Musicals, in Bühnen- und Schauspielproduktionen, im Kinder- und Jugendtheater sowie im Bereich Film und Hörfunk seit den frühen 1980er Jahren. Außerdem von Hamburg aus als freier Musikschaffender (Konzerte und Performances) sowie als Musikpädagoge und -therapeut tätig. Zwar begegnete ihm in Dinslaken nicht – wie weiland H. D. Hüsch – der liebe Gott auf dem Fahrrad vor der Heißmangel, aber immerhin eine sehr kreative und produktive Theatermannschaft an der Burghofbühne, mit der die Zusammenarbeit nun schon seit einigen Jahren anhält.

Ensemble

Foufou:Marie Förster
schließen Marie Förster

Marie Förster

Marie Förster, 1992 in Leipzig geboren, studierte an der Theaterakademie Vorpommern. Hier wirkte sie während ihrer Ausbildung in zahlreichen Produktionen mit; u.a. in CHARLEYS TANTE, in DIE RÄUBER als Amalia und in GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD als Valerie. Sie arbeitete unter anderem mit RegisseurInnen wie Herbert Olschok, Swentja Krumscheidt, Oliver Trautwein und Marcus Kaloff. Ab der Spielzeit 2016/17 ist sie festes Ensemblemitglied an der Burghofbühne Dinslaken. Ihre Premiere feiert sie mit "Fou Fou auf großer Suche".

 

Galerie